Tour d’France 2012

Sommer 2012: es geht wieder mal durch Frankreich. Wir dieseln gaanz gemütlich quer durch die Schweiz, vorbei am Genfer See, dann zwei Tage am Lac Annecy – sehr schön dort, aber im August zu voll. Einen tollen und deutlich ruhigeren Platz finden wir am Lac de Serre Poncon (zum Vergrößern aufs Bild klicken):

Fronkroisch_Summer2012 032

Das ist Frankreich: freies Campen ohne Wohnmobilverbotsschilder in super Lage. Wir bleiben ein paar Tage, dann fahren wir am Fuß der Alpen weiter Richtung Süden durch die Verdonschlucht, zu Recht auch „Grand Canyon du Verdon“ genannt.

Verdonschlucht

Fronkroisch_Summer2012 073

Das Wasser, welches diese Schlucht in das Gebirge gefressen hat, mündet in einen schönen Stausee, den Lac de Sainte Croix. Wir waren 2011 dort schon einmal und besuchten ‚unsere‘ Badestelle bei Les Salles sur Verdon. Dem netten,  kleinen Olivenbaum dort ist es seitdem leider wohl nicht so gut ergangen :-/  Ein Bild aus 2011:

Verdon (43)

Dem Lac de Sainte Croix schließen sich noch weitere, kleine Seen an, mit so manchen ganz idyllischen Flecken:Fronkroisch_Summer2012 088

Nicht ganz so alleine, dafür direkt am Stand steht man am Plage de Piemanson:

PiemansonPlage de Piemanson

Einen tollen Blick auf das Städtchen Cassis hat man von der Calanque – man sollte dazu aber einigermaßen schwindelfrei sein:

Calanque

Calanque

Die Route de Cretes zwischen Cassis und Ciotat ist eine Höhenstraße mit teilweise spektakulären Aussichtspunkten, vielen Wandermöglichkeiten und genügend Parkplätzen, auf denen auch das Übernachten kein Problem ist

Route de Cretes

Dieser Beitrag wurde unter Busreisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s