BaWü im September 2016

Baden-Württemberg im September: zunächst setzen wir unsere SUP-Touren in der näheren Umgebung fort. Hier sind wir an einem Wochenende am Schluchsee im Schwarzwald. Im Bereich des Bahnhofs Seebrugg kann man mit dem Wohnmobil kostenlos parken und übernachten. Ein kleines Freibad bietet neben einem schönen Seestrand auch Verpflegung und WC an.
Schluchsee SUP

Nicht nur für Eisenbahnfans interessant: vom Bahnhof Seebrugg aus gibt es immer wieder Fahrten mit alten Lokomotiven.

schluchsee lok

Wir nutzen die nächsten schönen Septembertage mit dem SUP auf verschiedenen Baggerseen rund um Freiburg, hier am Niederrimsinger See. Der Zugang zum See wird leider jedes Jahr schwieriger. Es fehlt ein Konzept, um die Interessen des Eigentümers (Kiesabbau) und der Bevölkerung (Badeseenutzung) vernünftig zu verbinden – wie es z.B. am ‚Opfinger See‘ in Freiburg gelungen ist. So findet man am Niederrimsinger See zugeschüttete Uferzonen und jede Menge Müll. Schade – das Wasser ist fantastisch.
Niederrimsinger Baggersee SUP

Auch am Bodensee bei Sipplingen sind wir mit unserem SUP unterwegs und genießen abends den schönen Sonnenuntergang. Wir hatten zum Stand Up Paddeln beste Bedingungen: ein ganze Wochenende ohne Wind. Die Segler sahen das naturgemäß anders.
Sipplingen Sonnenuntergang

Von Sipplingen gibt es in diesem Blog schon viele Bilder, hier mal eines vom den leckeren Erzeugnissen des dortigen Bäckers. Insbesondere die Seelen und Laugenteile haben es uns angetan.
Sipplingen Bäcker

Auch die Kultur kommt bei uns im September nicht zu kurz: mit unseren  SchlossCards besuchen in Maulbronn die große, gut erhaltene Klosteranlage. Kostenlose Wohnmobil-Stellplätze mit V/E gibt es nur wenige 100m vom Kloster entfernt.
Maulbronn Klosterhof

In Ludwigsburg gibt es neben dem Residenzschloss noch den barocken Schlossgarten zu besichtigen.
Ludwigsburg blühendes Barock

Die Führungen im Schloss sind wieder mal ausgezeichnet, fotografieren ist innen aber nicht bzw. nur gegen Gebühr erlaubt. Von außen sieht das Ganze aber auch gut aus.
Ludwigsburg Schloss

Im Schlossgarten ‚Blühendes Barock‘ findet eine große Kürbisausstellung statt. Sehr nett.
ludwigsburg Kürbisfest

Mitten im Garten: der ‚Rapunzelturm‘. Mit Rapunzel inside:

Ludwigsburgs Rapunzelturm

Der Wohnmobilstellplatz mit guter V/E und Strom liegt direkt am Schlossgarten.
Ludwigsburg Stellplatz

 

Ein neues, verlängertes Wochenende, eine neue Tour: wir fahren nach Bad Urach in der schwäbischen Alb. Ein Pflichtbesuch gilt dem dortigen Wasserfall.

badurach Wasserfall

Obwohl wir uns in einer Trockenperiode befinden, kann er sich durchaus sehen lassen.
baduracher wasserfall

Hinter dem Wasserfall….
badurach wasserfall von hinten

Die Wanderwege rund um Bad Urach sind super markiert, man braucht zur Orientierung keinerlei Karten, sondern kann einfach drauflos laufen. Schöne Rastplätze hat es auch.
badurach vesperlichtung

Frisch gestärkt geht es weiter zur Burgruine Hohenurach
badurach ruine
badurach ruine oben
badurach ruine ganz oben

…mit schönem Blick auf Bad Urach.
badurach von oben

Hier mit Blick auf dem Wohnmobilstellplatz.
badurach 2 von oben

Ihr seht ihn nicht? Ok, ich zoome mal ran.
badurach stellplatz von oben

Der Wohnmobilstellplatz ist sehr beliebt, es empfiehlt sich am Wochenende eine Reservierung. Kein Wunder: der Platz liegt perfekt für Wandertouren, Stadt- und Thermenbesuch. Außerdem gibt es für 8€ Stellplatzgebühr gratis Strom und jede Menge Vergünstigungen.
badurach wohnmobilstellplatz

Zum Beispiel kostenlose E-Bikes für 1 Stunde, ausleihbar an der Kurverwaltung. Damit lässt sich die kleine Stadt und das Umfeld sehr bequem erkunden:
badurach fachwerk

Witzig: ein Raucherpavillon im Gesundheitszentrum
badurach raucher

Mit unseren SchlossCards besuchen wir das Residenzschloss
badurach schlossbett

Dann fahren wir weiter über Blaubeuren mit der bekannten Karstquelle, dem Blautopf….
blautopf
blautopf blaubeuren

… nach Ulm-Wiblingen zum dortigen Kloster, welches wir mit unseren SchlossCards besichtigen können.
klosterwiblingen

Das Prunkstück des Klosters ist zweifellos die Bibliothek:
klosterwiblingen bibliothek

Auf dem großen Klosterparkplatz könnte man problemlos übernachten, wir wollen uns aber noch die Innenstadt von Ulm anschauen. Rund um das bekannte Münster findet ein großer Markt statt.
ulm münster

Parken und übernachten mit V/E kann man kostenlos am Donaupark, dieser verfügt über schöne Biergärten und liegt wunderbar an der Donau. Am anderen Ufer ist schon Bayern und über die Uferpromenaden läuft man bis in die Ulmer Innenstadt.
ulm donaupark

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Busreisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s